Wild und frei

Finde heraus, wie du das Leben deiner Pferde frei und ungezwungen gestaltest - und wie du ein naturnahes und artenreiches Paradies erschaffst. Für glückliche Pferde, Menschen, Eulen, Bienen & Co.

Hallo, ich bin Alexandra, Naturfan und Tierfreundin.

Skuggi und Alexandra. Bild:Alexandra Lill
Skuggi und Alexandra. Bild:Alexandra Lill

Willst du wissen, warum Naturschutz, Artenvielfalt und artgerechte Pferdehaltung perfekt zusammenpassen? Und was du dafür tun kannst, um auf deinem Stück Land ein naturnahes Paradies zum Wohle aller zu erschaffen?

 

Dann bist du hier genau richtig. Auf meinem Blog erhältst du konkrete Tipps und Inspirationen rund um Artenvielfalt, Naturschutz sowie der Gestaltung wilder, artenreicher Lebensräume mit heimischen Sträuchern, Bäumen, Kräuterinseln, Totholzhecken und vielem mehr. Das alles lässt sich nämlich perfekt mit einer artgerechten Pferdehaltung kombinieren. Und das Beste daran: Es macht unglaublich viel Freude, einen solches Paradies zum Wohle der Pferde, der Natur - und auch uns Menschen zu verwirklichen.

 

Hof Eulengrund - ein Ort der Achtsamkeit

 

Vor mehr als 10 Jahren startete ich mit meinem Herzensprojekt Hof Eulengrund: Auf 2 Hektar dürfen Tiere (und Menschen) hier so frei wie möglich und im Einklang mit der Natur leben. 

 

Hof Eulengrund ist ein Ort der Achtsamkeit. Wir begegnen einander auf Augenhöhe. Alles Leben ist für uns gleichermaßen wertvoll und wir setzen uns für eine intakte Natur und Artenvielfalt ein. 

 

Zu den tierischen Bewohnern zählen vier Islandpferde namens Diljá, Skuggi, Kappi und Skuggsaell, die beiden Hunde Marla und Tom und die Katzen Nanu und Grisu. Außerdem leben auf dem Scheunenboden noch "unsere" Schleiereulen, denen Hof Eulengrund seinen Namen verdankt. Jedes Jahr ziehen sie hier ihren Nachwuchs auf - und das ziemlich erfolgreich.

 

Seit dem "Start" von Hof Eulengrund in 2008 hat sich einiges verändert - auch hinsichtlich meiner Einstellung zur Pferdehaltung. Auf jeden Fall haben das enge Zusammenleben mit den Tieren und die Nähe zur Natur mir in vieler Hinsicht die Augen geöffnet. So halte ich es heute mehr denn je mit Albert Schweitzer, der "Ehrfurcht vor dem Leben" zu seiner Maxime gemacht hat. Ich bin immer noch auf dem Weg und lerne täglich dazu. In meinen Blogbeiträgen teile ich diese Reise mit dir. 

Über mich: fachlicher Hintergrund, Studium, Erfahrung...

Schon immer hat mich die Natur mit ihren Zusammenhängen fasziniert. Hinzu kommt noch meine tiefe Liebe und Verbundenheit zu Pferden (und allen Tieren). Was lag also näher, als die eine Leidenschaft mit der anderen zu kombinieren? Genau das habe ich 2008 getan und Hof Eulengrund gegründet - aber nun der Reihe nach:

 

Seit ca. 1980: Pferde, Pferde, Pferde...

Pferde begleiten mich von Kindesbeinen an. Mein erstes eigenes Pferd namens Diljá ist nun seit über 20 Jahren ein wichtiger Teil meines Lebens. Sie hat mich wesentlich dazu motiviert, das Projekt Hof Eulengrund zu wagen. Schließlich wollte ich ihr ein wirklich artgerechtes Leben bieten - so frei und ungezwungen wie irgend möglich.

 

2005- 2008: Studium Umweltmanagement

Masterstudium Umweltmanagement (M.Sc.) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit den Schwerpunkten Landschaftsökologie sowie Schutz und Management von Ökosystemen

 

Seit 2008: Hof Eulengrund

Gestalten von Hof Eulengrund als artenreichen und naturnahen Lebenraum für Pferde, Wildtiere, Insekten Eulen...und Menschen.

 

Seit 2018: Blog und Website

Start des Blogs www.hof-eulengrund.de mit Tipps und Inspirationen rund um eine naturnahe und artgerechte Pferdehaltung, Achtsamkeit und Entschleunigung