Bewusst leben · 16. August 2020
Das Leben ist nicht perfekt - und wir sind es auch nicht. Zum Glück! Aber wir haben verlernt, uns selbst wertzuschätzen, wie wir sind. Das Gute in uns wahrzunehmen und uns selbst ein guter Freund zu sein. Fangen wir heute damit an.
Pferde naturnah halten · 01. Juni 2020
Wie befestige ich den Boden in der naturnahen Pferdehaltung? Was haben seltene Wildbienen damit zu tun? Und warum sind auch unversiegelte Flächen wichtig? Diese Fragen beantworte ich in meinem neuen Beitrag.

Pferde naturnah halten · 07. Mai 2020
Der Speiseplan von Wildpferden ist bunt. Aus einer riesigen Vielfalt können sie die (Heil-)Pflanzen auswählen, die sie für ihre Gesundheit gerade brauchen. Bieten wir doch unseren Hauspferden auch diese Möglichkeit - zum Beispiel mit einer artenreichen Kräuterweide. Ein weiterer Vorteil: Auch die Natur mit Bienen & Co. profitiert davon.
Pferde naturnah halten · 19. April 2020
Die Elsbeere war in früheren Zeiten bei uns sehr verbreitet - und ist dann leider in Vergessenheit geraten. Heute erlebt sie ein Comeback. Zum Glück, denn das widerstandsfähige Gehölz übersteht nicht nur die zunehmenden Trockenperioden, sondern bietet auch zahlreichen Insekten Nahrung. Und die Pferde sind für die Bereicherung auf ihrem Speiseplan auch dankbar.

Pferde naturnah halten · 18. Februar 2020
Es gibt eine Frühlingsvorbotin, die schon ab Februar selbstbewusst ihre Blüten präsentiert: die gemeine Hasel. Sie bietet Insekten wertvolle Nahrung früh im Jahr - aber auch unsere Pferde wissen den "heiligen Strauch" sehr zu schätzen. Ob Blätter, Blüten, Rinde oder Blütenpollen - der Haselstrauch ist eine echte Bereicherung für Mensch, Tier und Natur.
Bewusst leben · 27. Dezember 2019
Wir alle wollen glücklich sein. Ob Mensch oder Tier - wir teilen uns diese Erde und sollten versuchen, gut miteinander auskommen. Aber wie oft ärgern wir uns über Dinge, die nicht so laufen, wie wir es gerne hätten? Wie oft sind wir intolerant, kleingeistig und einfach nicht bereit, uns in andere hineinzuversetzen? Humor hilft uns, die Perspektive zu wechseln und uns selbst nicht immer zu ernst zu nehmen. Deshalb ist einer meiner guten Vorsätze für das neue Jahr: dem Leben humorvoller begegnen.

Bewusst leben · 24. Oktober 2019
Minimalismus - das ist viel mehr als ein Trend. Es ist eine Lebenseinstellung, die über das Ausmisten des Kleiderschrankes weit hinausgeht. Deshalb hab ich mich auch sehr gerne von Christof Herrmann inspirieren lassen, der auf seinem Blog "Einfach bewusst" sein persönliches Minimalismus ABC veröffentlicht hat. Heute schließe ich mich an mit der Version à la Hof Eulengrund.
Bewusst leben · 01. Oktober 2019
Ich habe den Eindruck, dass wir uns heute viel zu viel mit uns selbst beschäftigen - und dafür viel zu wenig mit den Bedürfnissen der anderen, seien es Menschen, Tiere oder die Natur. Unzählige Selbstverwirklichungs-Gurus fordern uns dazu auf, egoistischer zu werden und uns auf die Suche nach unserer "wahren Berufung" zu machen. Aber ist das wirklich der Weg zu mehr Zufriedenheit und Glück? Ich glaube nicht.

Bewusst leben · 27. Juni 2019
Die folgenden 20 Zitate sollen Mut machen und dazu inspirieren, an sich selbst zu glauben: "Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefste Angst ist, über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein." (Nelson Mandela)
Bewusst leben · 19. Juni 2019
Nachhaltigkeit und Urlaub. Wie passt das zusammen? Und was kann ich tun, um auf Reisen nachhaltiger unterwegs zu sein? Ich habe 7 engagierte Nachhaltigkeits-Blogger/-innen gefragt, worauf sie achten und welche Tipps sie für uns haben.

Mehr anzeigen