Bewusst leben

Bewusst leben · 14. Mai 2019
Kennt ihr "Knulp" von Hermann Hesse? Es ist die Geschichte eines freien Vagabunden, der jeglichem Konsum und Besitz den Rücken gekehrt hat. Mich hat es sehr berührt und ich möchte eine der schönsten Stellen mit euch teilen.
Bewusst leben · 04. Mai 2019
Wir leben bewusster und glücklicher, wenn wir auf die klassischen Nachrichten verzichten. Warum? Weil sie uns nur einen winzigen (meist von Gewalt geprägten) Ausschnitt des Weltgeschehens zeigen. Ein objektives Bild erhalten wir dabei nicht. Viele werden jetzt einwenden, dass Nachrichten absolut notwendig sind, um auf dem Laufenden zu bleiben. Aber stimmt das wirklich? Oder schaden sie nicht viel mehr als sie nützen?

Bewusst leben · 28. April 2019
Wie sagte schon Konfuzius: "Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben." In diesem Sinne habe ich eine Auswahl an ganz einfachen und elementaren Erlebnissen zusammengestellt, die pure Lebensfreude schenken – und uns vielleicht auch ein Stückchen Unbeschwertheit aus Kindheitstagen zurückgeben.
Bewusst leben · 24. März 2019
Es ist heutzutage ziemlich schwierig, den Kontakt zur Natur und sich selbst nicht zu verlieren. Denn wir sind Teil einer Gesellschaft, in der Konsum über allem steht. Ich zeige dir Wege, wie es dennoch gelingen kann, natürlicher und freier zu leben.

Bewusst leben · 02. März 2019
Einfach dasitzen ohne Erwartung und Ziel. In Stille nach innen schauen und die eigenen Gedanken und Gefühle wahrnehmen. Ohne etwas kontrollieren zu wollen oder sich in irgendeiner Form abzulenken. Das ist für die meisten von uns gar nicht so einfach. Dabei kann es uns weiter bringen als jeder Aktionismus.
Bewusst leben · 16. Februar 2019
Frei sein heißt, das Leben und sich selbst anzunehmen. Wie es gerade ist. Mit allen Facetten - guten und schlechten Zeiten und Seiten. Die Realität sieht heute aber oft anders aus. Denn Selbstoptimierung ist in. Und jeden Tag kommen neue "Erfolgs-Ratgeber" auf den Markt.

Bewusst leben · 09. Februar 2019
Der Winter ist perfekt, um zur Ruhe zu kommen und in Stille nach innen zu schauen. Früher wusste man das noch, doch in unserer modernden und medialen Welt, ist das verloren gegangen. Zeit, wieder mehr im natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten zu leben.