· 

Mein guter Vorsatz fürs neue Jahr: das Leben humorvoller angehen.

Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt,

so fällt er auf den Fuß dir prompt!

So ist es nun mal auf der Welt:

ein Kummer geht, ein Kummer kommt ...

(Heinz Erhardt)

Humor ist die Fähigkeit, über sich selbst zu lachen

Heinz Erhardt war ein Meister darin, sich selbst auf die Schippe zu nehmen. Er spielte mit seinen vermeintlichen Fehlern und Schwächen – mehr noch – er nahm sie mit Humor. Ich finde, das sollten wir alle viel mehr tun. Oder nicht?

 

"Wer sich selbst auf den Arm nimmt,

erspart anderen die Arbeit."

(Heinz Erhardt)

 

Humor geht aber weit über einfaches "Scherze machen" hinaus. Es ist eine Lebenseinstellung, die uns eine tolerante, empathische Sichtweise auf uns selbst und die Welt einnehmen lässt und gleichzeitig empfänglicher für Glück und Freude macht. Schließlich sind wir alle unvollkommen. Niemand aus Fleisch und Blut kann zu 100 % perfekt sein - und wer es versucht, wird unweigerlich scheitern. Darin liegt auch wieder etwas tragisch-komisches. Besonders, da viele Menschen heute geradezu einen Zwang zur Selbstoptimierung verspüren. Sicherlich sind daran die (digitalen) Medien nicht ganz unschuldig, die uns 24 Stunden zeigen, wie wir leben, aussehen - und was wir denken sollen.

Was hat Humor mit Achtsamkeit zu tun?

Humor hilft uns, das Leben mit all seinen Widrigkeiten leichter zu nehmen. Er schenkt uns innere Freiheit, weil wir die Dinge mit einer gewissen Distanz betrachten. "Der Humor nimmt die Welt hin, wie sie ist, sucht sie nicht zu verbessern, sondern mit Weisheit zu ertragen." Das Zitat von Charles Dickens macht deutlich, dass Humor und Achtsamkeit sehr viel gemeinsam haben.

 

Wenn wir alles aus einem humorvollen Blickwinkel betrachten, kämpfen wir niemals verbissen gegen das Leben (und uns selbst) an. Stattdessen nehmen wir die Dinge so wahr, wie sie eben gerade sind. Wir akzeptieren das JETZT. Das bedeutet nicht, dass wir passiv werden und nichts mehr zum Positiven verändern wollen – aber Humor ist der natürliche "Feind" von blindem Fanatismus und Intoleranz. Er verhindert Gefühle wie Hass, Wut und Kränkung und fördert stattdessen Mut und Stärke. Das macht ihn unendlich wertvoll. Für uns selbst und andere. Ganz besonders in der heutigen Zeit, in der Hetze, Intoleranz, Angst und Verbissenheit Hochkonjunktur haben.

 

Höchste Zeit also, unseren empathischen Humormuskel wieder zu stärken und auch andere dazu motivieren. Zum Beispiel, indem wir Menschen in unserem Umfeld eine Freude bereiten und ein Lächeln auf ihre Gesichter zaubern. Dazu braucht es oft nur kleine Gesten. Sei es, dass wir jemandem in der Bahn unseren Sitzplatz anbieten oder beim Bäcker den Vortritt lassen. Es gibt so viele Dinge, mit denen wir die Welt ein wenig fröhlicher machen können.

Humor lässt sich trainieren

Eine humorvolle Sichtweise lässt sich trainieren - und bewusst im täglichen Leben integrieren. Schließlich steckt in jedem von uns ein kleiner Komiker. Wir müssen ihn nur heraus- bzw. zulassen. Zum Beispiel, indem wir ein Humortagebuch führen und dort jeden Tag alles aufschreiben, was uns Lustiges und Schönes widerfahren ist oder was wir Skurriles beobachten durften. In der Arbeit, Im Zug, auf einem Familientreffen, beim Einkaufen oder wo auch immer.

 

Und wir stärken unseren Humormuskel, indem wir vermeintlich stressige Situationen auch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Denn über vieles, das uns im Moment des Geschehens schrecklich aufregt, können wir mit Abstand herzlich lassen. Wenn wir es nur zulassen. Was uns dabei hilft sind z. B. Achtsamkeits- und Entspannungstechniken.

Gründe für mehr Humor im Leben

Wie schon erwähnt, sorgt Humor auch für mehr Empathie. Denn mit einer humorvollen Lebenseinstellung nehmen wir uns selbst nicht zu wichtig - und erkennen, dass wir alle das Gleiche wollen: Glücklich sein! Damit verstehen wir auch die Motive anderer besser und kümmern uns umeinander.

 

Also mehr lachen – weniger sorgen und jammern!

  • Humor macht stark
  • Humor vereinfacht das Leben
  • Humor macht gelassener
  • Humor hilft uns, schwere Zeiten leichter zu bestehen
  • Humor lässt uns die Dinge klarer sehen
  • Humor verhindert Fanatismus und fördert Toleranz
  • Humor macht uns unverwechselbar
  • Humorvolle Menschen schenken Freude
  • Humor ist pure Achtsamkeit
  • Humor macht die Welt zu einem besseren Ort
  • …..

 

Wie wichtig ist euch Humor im Leben? Ich freue mich über eure Kommentare.

Ähnliche Artikel

Newsletter abonnieren

Du willst keinen Artikel mehr verpassen? Dann melde dich gerne für meinen Newsletter an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lisa (Sonntag, 29 Dezember 2019 11:32)

    Wie wahr. Wir sollten mehr lachen und weniger verbissen durchs Leben gehen. Danke für die wertvolle Erinnerung. Es wird auch einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr. Liebe Grüße, Lisa