· 

20 Zitate über innere Stärke und den Mut, sich niemals unterkriegen zu lassen

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es Mut erfordert, den eigenen Weg zu gehen - Entscheidungen zu treffen, die vielleicht gerade nicht populär sind - und sein Leben so zu führen, wie man es selbst für richtig hält. Eines ist sicher: Wer in dieser Welt etwas verändern möchte, dem weht manchmal ein kalter Wind entgegen. Davon konnten große Persönlichkeiten wie z. B. Mahatma Gandhi oder auch Nelson Mandela ein Lied singen. Doch sie haben sich trotz aller Widrigkeiten niemals unterkriegen lassen - haben weiter für ihre Sache gekämpft. Warum lassen wir uns nicht ein wenig von ihnen inspirieren?

Die folgenden Zitate erinnern mich immer wieder, auf die eigene Stärke zu vertrauen und niemals aufzugeben.

"Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen."

(Mahatma Gandhi)

 

"In den Tiefen des Winters erfuhr ich schließlich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer liegt."

(Albert Camus)

 

"Ganz und gar man selbst zu sein, kann schon einigen Mut erfordern."

(Sophia Loren)

 

"Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen."

(Franz Grillparzer)

 

"Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefste Angst ist, über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein."

(Nelson Mandela)

 

"Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."

(Konfuzius)

 

"Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft."

(Marie von Ebner-Eschenbach)

 

"Die Entfernung ist unwichtig. Nur der erste Schritt ist wichtig."

(Marquise du Deffand)

 

"Ich bin nicht gescheitert - ich habe 10.000 Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben."

(Thomas Alva Edison)

 

"Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht."

(Walter Bagehot)

 

"Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein."

(Kurt Tucholsky)

 

"In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt."

(Paul McCartney)

 

"Mut ist die Tugend, die für Gerechtigkeit eintritt."

(Marcus Tullius Cicero)(

 

"Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten noch vor dem Kaiser kriechen."

(Benjamin Franklin)

 

"Mut ist Widerstand gegen die Angst, Sieg über die Angst - aber nicht Abwesenheit von Angst."

(Mark Twain)

 

"Wenn du dich in der Zwickmühle befindest, und alles sich gegen dich verschwört und du meinst, nicht länger durchhalten zu können, darfst du auf keinen Fall aufgeben, denn jetzt ist der Augenblick gekommen, da sich alles zum Guten wendet."

(Harriet Beecher-Stowe)

 

"Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen."

(Nelson Mandela)

 

"Seien Sie nicht allzu ängstlich, was Ihre Handlungen angeht. Das ganze Leben ist ein Experiment. Je mehr Experimente du anstellst, desto besser. Und was ist, wenn es etwas rau zugeht und du dir dabei die Kleider schmutzig machst oder zerreißt? Was, wenn du stolperst und gelegentlich in den Dreck fällst? Raffe dich wieder hoch, habe nie Angst davor zu stürzen."

(Ralph Waldo Emerson)

 

"Ich wünsche dir den Mut der Morgensonne, die über dem Elend dieser Welt dennoch Tag für Tag neu aufgeht."

(Phil Bosmans)

 

"Mutig sind nicht nur die Menschen, die in die weite Welt aufbrechen und große Taten vollbringen, sondern auch diejenigen, die sich jeden Tag zuhause dem Leben stellen und für andere da sind."

(Alexandra Lill)

Stärke, Kraft, Mut

Welches sind eure Lieblingszitate zum Thema Stärke und Mut? Schreibt es mir gerne in den Kommentaren.

Ähnliche Artikel

Newsletter abonnieren

Du willst keinen Artikel mehr verpassen? Dann melde dich gerne für meinen Newsletter an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0